Donnerstag, 31. Mai 2018

14−15 Uhr 1. Führung, Hauptportal Münster
15−16 Uhr 2. Führung, Hauptportal Münster
Der Münster-Zoo

Pfarrer Jürg Welter führt uns durch die „Gehege“
des Münsters und erzählt von der Symbolik der Tiere,
wie sie im Physiologus ca. 200 nach Christus erklärt sind.
Kollekte

16.30−17.30 Uhr, Le CAP

Les animaux dans l'art Chrétien

et leurs symboles.
Exposé en français par Madame Baer.
Kollekte

18 Uhr, Foyer Le CAP

Kunterbuntes Suppen-Znacht

Väter kochen für jung & alt
René Setz und Verein männer.bern (www.vaetertag.ch)

19−20, Le CAP

Wer schleicht denn da im Garten herum?

Wildtiere erobern die Stadt.
Welche Konsequenzen ergeben sich für Mensch und Tier,
wenn beide sich denselben Lebensraum teilen?
Anouk Lisa Taucher berichtet aus ihrer Arbeit.
Sie ist Mitarbeiterin von SWILD, www.swild.ch
Kollekte